Dezember 2016

DER STERN übertitelt "verstörende Methoden" Trumps

10.12.2016 10:44

10.12. 2016

DER STERN übertitelt, Donald Trumps "verstörende Methoden", weil er "vom Energieministeriums die Namen aller Mitarbeiter haben" möchte, "die am Thema Klimawandel gearbeitet haben."

Link: http://www.stern.de/verstoerende-methoden-trump-fordert-namen-aller-klima-mitarbeiter-7234016.html

DER STERN berichtet über arktisches Eisminimum

10.12.2016 10:36

9.12. 2016

DER STERN schreibt unter Bezug auf das Nationale Schnee- und Eisdatenzentrum (NSIDC) über das arktische Eisminimum. Die gemessene Ausdehnung sei "mit 9,08 Millionen Quadratkilometer fast zwei Millionen Quadratkilometer kleiner als im November-Durchschnitt der Jahre 1981 bis 2010."

Links: http://www.stern.de/panorama/wissen/arktis-eis-auf-rekordtief--der-klimawandel-schreitet-voran-7229712.html

http://nsidc.org/news/newsroom/sea-ice-hits-record-lows

Scott Pruitt wird Chef der US-Umweltbehörde EPA

10.12.2016 10:30

8.12. 2016

Im MERKUR ist zu lesen, dass Scott Pruitt die US-Umweltbehörde EPA leiten wird. Das Medium titelt den neuen Chef als "Klimawandel-Leugner".

Link: https://www.merkur.de/politik/klimawandel-leugner-wird-chef-us-umweltbehoerde-zr-7078705.html

Ende der Vortragsreihe "Fluchtgrund Klimawandel"

10.12.2016 10:19

7.12. 2016

In GOOGLE am 7.12. gelistet, in der BADISCHEN ZEITUNG (BZ) erst am 8.12. veröffentlicht und auf Seiten der EWS online, gibt es den Hinweis auf den Abschluss der Reihe Fluchtgrund Klimawandel, bei dem es um das Essen im Jahre 2116 geht.

Links: http://www.badische-zeitung.de/freiburg/wie-der-klimawandel-das-essen-im-jahr-2116-veraendern-kann--130791142.html

https://www.ews-schoenau.de/export/sites/ews/kampagnen-und-aktionen/.files/fluchtgrund-klimawandel-programm.pdf

FAZ zum Al Gore Besuch bei Donald Trump

10.12.2016 09:45

6.12. 2016

Die Frankfurter Allgemeine (FAZ) berichtet über ein Treffen von Friedensnobelpreisträger Al Gore mit Donald Trump und dessen Tochter. Al Gore wird mit den Worten wiedergegeben, das Treffen sei "interessant" gewesen. Immerhin sei Tochter Trump vom menschbeeinflussten Klimawandel überzeugt.

Link: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/klimawandel-donald-trump-und-ivanka-treffen-al-gore-14561081.html

Bento bindet NASA-Eisschmelzvideo der Arktis ein

10.12.2016 09:42

5.12. 2016

Die Internetseite BENTO verlinkt auf seiner Seite ein NASA-Video, das die arktische Eisschmelze der vergangenen, mehr als 30 Jahre zeigt.

Link: http://www.bento.de/nachhaltigkeit/klimawandel-bilder-der-nasa-zeigen-dramatische-eisschmelze-in-der-arktis-1043897/

Vergleich: Klimawandel im Teufelskreis

09.12.2016 20:09

4.12. 2016

WETTERONLINE teasert eine "alarmierende" Klimastudie (Autor: T.  Crowter/Yale Universität), die einen Teufelskreis als Vergleich formuliert, in dem sich die Klimaerwärmung befinde.

Links: http://www.wetteronline.de/klimawandel/2016-12-04-ks

http://www.bbc.com/news/science-environment-38146248

Bericht: Wie der Klimawandel Stadtplaner inspiriert

09.12.2016 20:00

3.12. 2016

Die WIENER ZEITUNG veröffentlicht einen Artikel, der den Zusammenhang von Stadtplanern und dem Klimawandel anspricht. Diese seien motiviert und hätten "die Vision einer grünen Stadt gilt weithin als politisches Ziel."

Link: http://www.wienerzeitung.at/themen_channel/wz_reflexionen/vermessungen/859653_Die-Zukunft-des-Zusammenrueckens.html

Globale November-Temperaturen steigen lt. UAH um +0,45°C

02.12.2016 16:19

2.12. 2016

Die UNIVERSITÄT VON ALABAMA (in Huntsville) veröffentlicht ihre globalen November-Temperaturen und dokumentiert einen Anstieg der Werte um +0,45°C (links unten in der umfangreichen Tabelle), was laut DRROYSPENCER ein Rekord seit Beginn der Satelittenmessungen (vor 38 Jahren) ist.

Links: http://www.nsstc.uah.edu/data/msu/v6.0beta/tlt/uahncdc_lt_6.0beta5.txt

http://www.drroyspencer.com/

Deutschland, G20-Führung und der Klimaschutz

02.12.2016 16:05

1.12. 2016

Das DEUTSCHLANDRADIO KULTUR interviewt ADELPHI-Leiter Dennis Tänzler zur G20-Präsidentschaft Deutschlands, die mit dem heutigen Tag beginnt. Es gehe vor allem darum, im kommenden Jahr nationale Klimapläne zu koordinieren.

Links: http://www.deutschlandradiokultur.de/deutschland-uebernimmt-g20-praesidentschaft-trump-wird.1008.de.html?dram:article_id=372800

https://www.adelphi.de/de/publikation/climate-energy-nexus-and-g20-compatible-or-mutually-exclusive

EU-Klimapolitik blickt auf Energieeinsparungen

02.12.2016 15:58

30.11. 2016

Der DONAUKURIER und der DEUTSCHLANDFUNK benennen die Pläne der EU in Sachen Klimapolitik folgendermaßen: Erneuerbare Energien und vor allem Energieeinsparungen seien das Hauptziel.

Links: http://www.donaukurier.de/nachrichten/wirtschaft/Deutschland-EU-Energie-Klima-Bruessel-setzt-im-Klimaschutz-auf-Energieeinsparungen;art154664,3296747

http://www.deutschlandfunk.de/klimaschutz-eu-kommission-legt-energie-paket-vor.447.de.html?drn:news_id=683494

Deutscher Wetterdienst nennt Herbst 2016 warm

02.12.2016 15:50

29.11. 2016

Kurz vor dem Monatsende veröffentlicht der DEUTSCHE WETTERDIENST (DWD) seine vorläufige November- und Herbststatistik. Der Herbst 2016 sei warm: +9,8°C im gesamten Drei-Monats-Durchschnitt. Der November hingegen fiel genauso wie der Oktober (minimal) kühler aus als die Durchschnittsreferenz.

Links: http://www.dwd.de/DE/presse/pressemitteilungen/DE/2016/20161129_deutschlandwetter_herbst.html?nn=595316

http://www.dwd.de/DE/presse/pressemitteilungen/DE/2016/20161129_deutschlandwetter_november.pdf?__blob=publicationFile&v=2

Was ein "Wissenschafts-Astronaut" über Klimaforscher sagt

02.12.2016 15:38

28.11. 2016

N24 titelt die Ansicht des Wissenschafts-Astronauten, Professor Ulrich Walter, über Klimaforscher: Sie seien "Einäugige unter Blinden". Im folgenden Text begründet der Autor dies mit dem (angeblichen) "Hiatus". Mittlerweile gibt es Zweifel am geäußerten Zweifel steigender Temperaturen.

Links: http://www.n24.de/n24/kolumnen/Prof-Ulrich-Walter-Wissenschaft/d/9488868/klimaforscher-sind-einaeugige-unter-blinden.html

http://www.solarify.eu/2015/06/06/577-doch-keine-klimapause/

Bericht über Folgen des Klimawandels im Schwarzwald

02.12.2016 15:20

27.11. 2016

Am Vortag berichtet BADENONLINE (BO) über den Klimawandel im Schwarzwald. Das Ausmaß der Veränderungen sei "ungeahnt". Seltene Tiere und Pflanzen würden aussterben.

Link: http://www.bo.de/nachrichten/nachrichten-regional/klimaveraenderung-im-schwarzwald-der-grosse-wandel